Immer wenns dunkel ist...

Schweisgebaden wacht sie auf.
Tastet ihr Bett ab - leer !
Sie lauscht der Stille.
Und hört doch nur ihren schnellen Atem,
das Herz, dass ihr bis zum hals schlägt,
ihr die Kehle zuschnürrt....
Sie hat einen trockenen Mund,
kann nicht schlucken.
Wie jede Nacht will sie aufstehen
und hofft dass dieser Alptraum,
der sie verfolgt
hoffentlich immer ein Traum bleibt.

23.6.06 17:32, kommentieren

Unglaublich

NIe hätte ich gedacht
dass mir sowas passiert -
Hals über Kopf
erwischt es mich.

Ich dahcte ich kann nie wieder lieben
nie wieder vertrauen
nie wieder dieses schöne kribbeln spüren
doch dann traf ich dich.

Alles ist plötzlich so anders
aber noch viel shcöner
als in meinen Träumen
dank DIR !

Wenn ich die Augen schließe sehe ich dein Bild vor mir
wenn mein Telefon klingelt höre ich deine Stimme
wenn ich dich sehe berührst du mich sanft
wenn deine Lippen meine berühren dann steht die Welt still.

9.6.06 17:19, kommentieren

Du

Gestern Nacht
da fühlte ich mich so alleine.
Langsam strich ich über die Satin Bettwäsche.
Und dachte an dich -
an deine Art an dein Lachen
an deine unendliche Geduld
wie du es immer wieder schaffst mich zu verzaubern.
Du lässt mich sein so wie ich bin.
Bei dir kann ich meine Sellel baumeln lassen.
Mich entspannen und fallen lassen
denn ich weiß da sind zwei starke Arme
die mich immer auffangen.
Ich weiß du bist das ganz große Los
dass ich gezogen habe.
Denn selbst an den grauesten Tagen
zauberst du ein Lächeln auf mein Gesicht.
Gibst mir liebevolle Kosenamen
und bist offen und direkt zu mir.
Ach wie schön wäre es jetzt deine sanften Lippen zu berühren
dich einfach so in die Nacht zu entführen?
In diesem Augenblick kam ein Piep
von dir -
mit dem vollen Verwöhnungsprogramm.
Was soll ich sagen,
du bist das betse was mir je passiert ist.

8.6.06 17:23, kommentieren